Fußball: Die Schule fürs Leben

Erfolg und Freude im Fußball

Erfolg und Freude im Fußball: Das muss sich nicht ausschliessen, sondern bedingt sich sogar. Wer es als Coach versteht, seinen Spielern Spass, Mannschaftsgeist, Leistungsbereitschaft, nicht aufgeben und Respekt (z.B. gegenüber Mit- und Gegenspielern, aber auch gegenüber dem Schiedsrichter) zu vermitteln, wird automatisch Erfolg haben.

Dabei muss Erfolg nicht immer „Meister“, Pokalsieger, Aufstieg oder andere Titel bedeuten. Erfolg mit seiner Mannschaft zu haben, kann auch sein, den kompletten Kader einer C-Jugend zusammen zu halten und die Jungs oder Mädchen z.B. durch das schwierige Pubertäts-Alter zu begleiten und zu bringen.

Ich war mehr als 30 Jahre als Spieler, Trainer bei verschiedenen Vereinen in dieser „herrlichsten Nebensache“ der Welt tätig und durfte auch als Vorstand die Geschicke eines Sport-Vereines leiten. Dabei musste ich leider feststellen, dass es so gut wie keine brauchbare Lektüre für die im Ehrenamt tätigen Personen gibt.

Trainer, Betreuer und Verantwortliche speziell in den sog. „unteren“ Klassen der Amateur-Vereine (die aber die Basis für die Erfolge der Profi-Teams und der Nationalmannschaften legen) brauchen nämlich einfache, verständliche und „aus der Praxis für die Praxis“ geschriebene Tipps und Hilfen, die sie sofort anwenden können. Sie können wenig anfangen mit langatmigen Abhandlungen, die entweder von Theoretikern oder für den ausschliesslichen Leistungsfussball (bei dem die Motivation auch über das liebe Geld gesteuert werden kann) geschrieben sind.

Die meisten dieser Autoren haben meiner Meinung nach zu wenig Erfahrung mit den Sorgen und Nöten und dem Alltagsgeschäft z.B. eines Jugend-Trainers in Berlin-Neukölln, der nur zweimal die Woche trainieren kann, maximal 13 Spieler zur Verfügung hat (aus mehreren Nationen), sich den Trainingsplatz mit zwei anderen Mannschaften teilen muss und dann auch noch gegen den Abstieg spielt.

Gerade diesem Trainer und Tausenden seiner „Leidensgenossen“ möchte ich mit meinem kleinen Ratgeber helfen und ihm praktische Tipps für Mannschaftsbildung, Mannschaftsführung, Training und Coaching geben, die sowohl Freude und Erfolg für Spieler und Trainer liefern.

Gleichzeitig gebe ich den Vereinsverantwortlichen (Vorstand, Abteilungs-/ Jugendleiter, Leiter der Geschäftsstelle, Kassier,…) Hinweise, wie man auch mit geringen finanziellen Mitteln sportlich erfolgreich sein kann.

Ich wünsche viel Spass beim Lesen und viel Erfolg in der Umsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.